Im Drogenrausch brach dieser Mann in einer Tierhandlung ein und fraß über 5kg Hundefutter auf

Denver, Colorado | Ein Mann wurde letzte Nacht festgenommen , nachdem er in eine Tierhandlung eingebrochen ist.

In einer Fressattacke verschlang er über 5kg Hundefutter

Beamte der Polizeibehörde von Denver kamen heute Morgen gegen 3:00 Uhr in der Dog Kingdom Tierhandlung an.

Grund war der stille Alarm des Ladens ,der von einem mutmaßlichen Eindringling ausgelöst wurde.

Am Tatort bemerkten die Beamten ein zerbrochenes Fenster .

Dort fanden Sie den 49-jährige Wendell Garrison im Laden, der an Hundekuchen kaute.

Laut der Aussage von Leutnant Esmeralda Molina, einer der Beamten die ihn verhaftet haben, „hatte der Verdächtige sichtlich viel Drogen zu sich genommen und schien zu hungern“.

„Er saß auf dem Boden vor drei geöffneten Packungen Hundekekse und stopfte sich voll, als gäbe es kein Morgen.“

Molina sagte, sie habe laut gelacht, als sie die Situation verstanden hatte.

„Er ist sicherlich der gefährlichste Verbrecher, den ich je festgenommen habe!“ Erklärte Lt.Molina (ironisch)

Gegen Wendell Garrison wurde noch keine Strafanzeige eingereicht, da der Inhaber des Geschäfts keine Beschwerde eingereicht hat.

Es ist möglich, dass er Herrn Garrison einen Vergleich anbietet, wenn er bereit ist den von ihm verursachten Schaden zu begleichen.


Lt. Esmeralda Molina sagt, ihre Kollegen und sie selbst lachten laut auf, als sie den Angeklagten sahen, wie er Hundekekse aß.

Der Polizei zufolge gab Mr. Garrison zu, dass er abends mit einem seiner Freunde viel Cannabis geraucht hatte.

Er sagte aus, daß er nach der Kifferorgie nach Hause ging ,aber durch das Kiffen richtig Heißhunger hatte.

Obwohl viele Cannabiskonsumenten zugeben, daß sie unter dem Einfluss der Droge eine Art Hunger verspüren, sind extreme Fälle wie dieser relativ selten.

Einige bemerkenswerte Fälle haben jedoch in den letzten Jahren viel Aufmerksamkeit in den Medien gefunden.

Letztes Jahr wurde eine Frau in New Jersey verhaftet, nachdem sie in ein Dunkin Donuts Restaurant eingebrochen war und 3kg rohen Teigs gegessen hatte.

Ein Mann wurde Anfang dieses Jahres in Kalifornien festgenommen, nachdem er in einem Save Mart-Supermarkt gefrorene Hühnerflügel gegessen hatte.




Kommentar hinterlassen zu "Im Drogenrausch brach dieser Mann in einer Tierhandlung ein und fraß über 5kg Hundefutter auf"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*