New York : Chinesischer Immigrant machte Hot Dogs aus Hundefleisch und verkaufte sie an die Menschen in der Gegend !

Xi Ping Chow, ein 57-jähriger chinesischer Immigrant, wurde diese Woche vom NYPD verhaftet, nachdem die Behörden informiert wurden, dass der Mann seine eigenen Hot Dogs mit dem Fleisch von streunenden Hunden in der Gegend zubereitete.

NYC Lebensmittelkontrolleure wurde auf Chows Betrieb anonym gekippt, die möglicherweise tote Hunde in dumpsters des Animal Care Center über die ganze Stadt Bericht beteiligten Beamten erholt.

Sechzehn weitere Familienmitglieder werden ebenfalls untersucht, da sie sich zur Zeit in neun verschiedenen Tierpflegezentren in der New Yorker Gegend freiwillig meldeten.

Chows Anwalt, Justin Wang, erzählte Reportern, dass ihm derzeit keine konkreten Beweise bekannt seien, dass sein Kunde, der wegen Tierquälerei angeklagt wurde, Hundefleisch verkauft habe, aber wenn er es getan hätte, sei es nur ein kulturelles Missverständnis gewesen.

Chows Frau, Hu-Wen Zhao, glaubt, dass die Besitzerin des Hotdogs auf der anderen Straßenseite sich gegen ihren Ehemann verschworen hat, um sein Geschäft einzustellen.

„Er ist immer neidisch, weil die Hot Dogs meines Mannes besser schmecken, die Leute immer Chow Chow Hot Dogs kaufen“, erklärte seine Frau Reportern in Tränen.

Die Tötung von Hunden und Katzen für Fleisch ist in 44 US-Bundesstaaten noch legal, aber im Bundesstaat New York ist es ausdrücklich verboten, „domestizierte Hunde oder domestizierte Katzen zu schlachten oder zu töten, um Lebensmittel, Fleisch oder Fleischprodukte für den menschlichen oder tierischen Verzehr herzustellen . “

Xi Ping Chow wanderte 1996 in die USA aus und hat seit 18 Jahren eine Hotdog-Lizenz in Brooklyn. Einige Experten schätzen, dass er bisher über eine Million seiner Hot Dogs verkauft haben könnte.

Kommentar hinterlassen zu "New York : Chinesischer Immigrant machte Hot Dogs aus Hundefleisch und verkaufte sie an die Menschen in der Gegend !"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*